Schokoladen-Macarons

// //




Zubereitung 

Ganache (Schokoladenfüllung)
1. Schokoalde zerkleinen und zusammen mit Sahne aufkochen
2. Butter zugeben und umrühren
3. Umfüllen und bei Zimmer Temperatur zur Seite stellen

  



Macarons
1. Zucker pulverisieren oder fertigen Puderzucker verwenden. Mandeln mit 2 bis 3 Esslöffeln Pudezucker fein mahlen  und nach und nach mit einem kleinem Sieb in eine große Schüssel sieben. Zurückgebliebene Mandeln noch mal mit etwas Puderzucker mahlen.
2. Gesiebte Mandeln, Stärke, Kakao und restlichen Zucker vermischen, nochmals in größere Schüssel sieben und beiseite stellen.
3. Eiweiß steif schlagen und unter die Mandel-Zucker-Mischung heben.
4.Gefrier-oder Spritzbeutel mit dem Teig befüllen und eine Ecke mit 1 cm größer Öffnung abschneiden.
5. Zwei Blätter Backpapier nebeneinander auf eine glatten Oberfläche legen und kleine gleichmäßige Kreise (Durchmesser ca. 2,5 cm) auf jedes Backpapier spritzen.
6. Macarons bei Zimmertemperatur für mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
7. Backofen auf 160° C vorheizen. Ersten Backpapierbogen auf das Backblech gleiten lassen und 12-15 Minuten backen.
8. Fertige Macarons vom Backpapier erst ablösen, wenn die ausgekühlt ,sind.
9. Zweiten Satz Macarons genauso backen.
10. Macarons mit Ganache füllen und jeweils zwei aufeinandersetzen.
11. Die Macarons werden 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt. 
12. Aus dem Kühlschrank 30 Minuten vor dem Servieren herausnehmen.







Kommentare:

Elisabeth-Amalie hat gesagt…

Ich wollte schon immer mal Macarons selber machen undnun habe ich auch endlich mal ein tolles Rezept dafür. ♥ Danke, die sehen köstlich aus und werden auf jeden Fall nachgebacken. =)

hier geht’s zu meinem Blog ♥

Steff ∞ pekingenten.com hat gesagt…

Die sehen ja so unglaublich lecker aus! In der Form noch nicht ganz perfekt, aber handgemacht ist ja immer sympathischer! ;-)

Da Denise mich auf meinem Blog bezüglich des Taifuns fragte: Der Taifun kam natürlich wie angekündigt, aber im Hotelzimmer hat man nicht allzu viel davon mitbekommen. Man sah wirklich nur ein etwas stärkeren Regenfall - in den Nachrichten haben wir dann verfolgt, wie schlimm es draußen wirklich war. Aber alles glimpflich verlaufen! ^^