Curvy Fashion {part 1}

// //

Wir haben euch schon öfter Fotos von unseren Outfits gezeigt, entweder in den Posts wo wir eine Woche lang jeden Tag ein Outfitfoto (7 days - 7 outfits) gemacht haben, oder in den "How we style..."-Posts.

Doch jetzt möchte ich euch auch mal etwas anderes zeigen. Und zwar Mode für kurvige Frauen. Es gibt nämlich leider viel zu viele Frauen, die glauben, dass sie mit einer Konfektionsgröße größer als 42 keine schöne Kleidung finden können. Oft verstecken sich diese Frauen unter schwarzen, weiten Klamotten oder geben sich überhaupt keine Mühe mit ihrem Äußeren.

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Frauen sehe die zu ihren Kurven stehen und sich trotz begrenzter Shopping-Möglichkeiten Mühe geben! Und seitdem ich mich etwas mehr damit beschäftigt habe wo man Anziehsachen in größeren Größen findet, zieht bei mir auch nicht mehr die Ausrede "Wen ich 20 Kilo abnehmen würde, würde ich mich so schön einkleiden." - das könnt ihr nämlich auch jetzt schon!

Die "Message" dieser Postreihe (die ich auf jeden Fall fortführen werde) ist also, dass ihr euch unbedingt gut in eurer Haut fühlen solltet! Vielleicht habt ihr ja auch meinen Post über die innere Schönheit gelesen. Das hier geht auch ein bisschen in die Richtung. Allein wenn ihr wirklich glücklich und zufrieden seid, werdet ihr schön aussehen - denn dann strahlt man von innen!

TShirt: C&A, Tasche: Deichmann, Schuhe: Dockers, Uhr: Fossil
TShirt: C&A, Hose: MyLine, Tasche: David Jones 

Ohrringe: Bijou Brigitte, Schuhe: Rieker


Bluse: C&A, Schuhe: ASOS, Kette: Bijou Brigitte, Ohrringe: Six, Tasche: David Jones



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hey das finde ich eine super Idee!
Das ist mal was anderes. Alle Blogs, die ich so kenne werden von großen oder auch kleinen Frauen geführt die eine Konfektionsgröße von naja meistens bis höchstesns 36 haben. Dabei gibt es auch zahlreiche kurivgere Frauen. Es reicht ja, dass die Gesellschaft einem einredet, dass nur dünne Frauen ein Recht darauf haben sich schön zu fühlen und dementsorechend zu kleiden.Da muss echt mal was passieren. Dein Post ist ein Schritt in die richtige Richtung! Weiter so!
Die Klamotten gefallen mir auch!

Chrissi hat gesagt…

Das letzte Outfit find ich am coolsten, wie du da diese gepunktete Bluse mit der roten Kette an hast, perfekt zu den Schuhen. :-)

Früher hatte ich ne top Figur, bin aber leider in den letzten Jahren auch ziemlich in die Breite gegangen. Ich glaub, so einen Post würde ich mich gar nicht trauen. Von daher: Respekt für deinen Mut! :)

Liebe Grüße,
Chrissi