Giaccomo

// //



Heute melden wir uns erneut im Doppelpack.
Da wir Freitags immer viel früher Schluss haben, als an allen anderen Tagen der Woche,
nutzen wir diese Gelegenheit oft dazu um noch einen "kleinen" Abstecher in die Innenstadt zu machen.
Das letzte Mal haben wir uns wieder Mal in das Café "Giaccomo" (am Bottlerplatz - gegenüber von C&A) gesetzt, welches eines unserer Lieblingscafés ist!

Ja, wir waren sehr oft da. Jedes mal konnten wir das köstliche Essen und stilvolle Ambiente bewundern und genießen. Heute ist uns klar geworden, dass wir in diesem Café nicht nur lecker essen konnten, sondern auch schon über so viele wichtigen Dinge gesprochen oder entschieden haben- dort sind ebenfalls viele neue Ideen geboren, die später auch realisiert worden sind. Wir haben uns aber auch da über unsere Sorgen, Probleme oder Lebensveränderungen ausgetauscht und gegenseitg unterstützt. Irgendwie können wir es uns nicht mehr ohne Giaccomo vorstellen-es ist ein fester Bestandteil unserer kleinen Abstecher in die Stadt geworden :)



Und anschließend haben wir ein paar Geschäfte durchstöbert.
Dabei kommt es dann meist auch dazu dass man das ein oder andere schöne Teil findet.
Auch wenn aus dem kleinen Umweg nach Hause, statt geplanten zwei Stunden, vier Stunden werden, lohnt es sich jedesmal immer wieder die Arbeitswoche auf diese Weise ausklingen zu lassen.




Findet ihr die neue H&M-Schmuckkollektion nicht auch sehr misslungen?
Also auffälliger Schmuck ist ja jetzt "in", aber wir finden, dass man es auch übertreiben kann ...

1 Kommentar:

Cruz Rix hat gesagt…

diese leder tasche hammer einfach kommt www.bucovinaa.blogspot.de